Britta Kell logo

Britta Kell - Kunstmalerin

fidimade logo

Zusammenarbeit

Friedhelm Röker Arbeiten aus Holz.


Wir leben und arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Mit unseren jeweils eigenen Werkzeugen, Techniken und Materialien behandeln wir die gleichen Motive und Themen: Wasser und Land in Holstein; das verbindet unsere Arbeiten.
Sie fügen sich harmonisch zusammen, was uns bewegt, gemeinsame Objekte zu entwickeln, in denen Technik und Material zusammenfließen.

In Holz gefasst

Seit 2016 gibt es die holzgefassten Bilder: mit dem Holz findet das Bild zu seiner Motivquelle, seiner Umgebung in der Natur zurück.
Es bereitet uns großes Vergnügen, Bild und Holz zu einer stimmigen Einheit in Dynamik und Struktur zu verbinden.
Die Ölbilder sind auf Leinwand gemalt und in das Holz eingesetzt.

Vorbei an einer Reihe junger frischer Birken zieht sich ein Pfad durch das tiefe Gras. Das Bild ist einen Abschnitt von einem Mooreichen-Stamm gefasst. Mit einer Stützleiste läßt es sich gut aufstellen.
Seiten-Ansicht:

Der Mooreichen-Ast ist halbiert und stark angewittert. Im Umfang ist das Objekt gebürstet; Front und Rückseite sind geschliffen. Auf der Rückseite erhöht eine Leiste die Standsicherheit.
Eine Gruppe aus jungen Birken wächst an einer Kante am Bestandesrand. Die Bäume sind schon zart belaubt. Das Bild ist in einen Mooreichenabschnitt gefasst und läßt sich sicher aufstellen.
Seiten-Ansicht:

Auf der Rückseite erhöht eine Leiste die Standsicherheit. Im Umfang ist das Objekt gebürstet; Front und Rückseite sind geschliffen.
Durch den dichten Waldbestand im Vordergrund schimmert eine Lichtung. Unten flach angeschliffen, läßt sich das Bildobjekt gut stellen.
Seiten-Ansicht:

Der Mooreichen-Ast ist halbiert und stark angewittert.
Das Bild ist ein geschliffenes Stück Eibe gefasst. Das Bild ist zum Stellen gearbeitet.
Seiten-Ansicht:

Die Rückseite des Objekts ist in einem konkaven Bogen geschliffen. Das Objekt steht leicht nach hinten geneigt.
Das furchige Mooreichenholz ist gebürstet und geölt. Das Bild ist zum Stellen gearbeitet.
Seiten- und Rück-Ansicht:

Das Objekt steht mit einem metallenen Fuß leicht nach hinten geneigt. Die Kanten des Metallfußes sind gerundet und fein geschliffen. Die Schneide eines Acker-Gerätes dient jetzt als Standfuß.
Allee an einem Rapsfeld entlang. Das Holz ist vorderseitig geschliffen, die Rückseite ist gebürstet. Das Bild ist zum Stellen gearbeitet.
Seiten-Ansicht:

Das Objekt steht leicht nach hinten geneigt. Das Bild steht seitlich aus der Fassung heraus.
Blick über die Elbe; am Horizont im silbrigen Dunst der Uferverlauf. Im Strom eine Boje, eine Bake. Das Bild ist zum Stellen gearbeitet.
Seiten-Ansicht:

Die dicke Bohle steht auf dem schrägen Anschnitt leicht nach hinten geneigt..
Wellen brechen sich am Ostseestrand. Am Horizont ziehen am blauen Himmel leichte weiße Wolken. Das Bild ist zum Stellen gearbeitet.
Seiten-Ansicht:

Die dicke Bohle steht auf dem schrägen Anschnitt leicht nach hinten geneigt..
Die Wellen laufen flach auf und bilden eine breiten Saum, in dem sie sich kräuseln.
Seiten-Ansicht:

Die Vorderseite der Planke ist verwittert und rissig, seitlich und auf der Rückseite ist sie geschliffen.
schüchternes junges Ziegen-Böckchen. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein wirbelig gewachsenes Stück Mooreiche eingesetzt. Die Mooreiche ist gebürstet und geölt.
Seiten- und Rückansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Auf der Rückseite sieht man die wirbelige Maserung.
Querformatiges Ölbild. Ein Buchenüberhälter steht in einer Waldlichtung, nur der unter Teil des Stammes ist zu sehen. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Das Bild ragt oben etwas aus der Fassung heraus.
Das kleine Ölbild zeigt einen alten_Weissdorn auf einer Weidefläche. Es ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist oben oval gerundet
Das kleine Ölbild ist aufrecht oval und zeigt eine sonnige Stelle in einem Park mit alten Bäumen.
Seitenansicht:

Das Bild ist zum Stellen gedacht.
in Birkenholz gefasstes Ölbild
seitliche Ansicht:
in Birkenholz gefasstes Ölbild
in Kiefernholz gefasstes Ölbild
seitliche Ansicht:
in Kiefernholz gefasstes Ölbild

Reisebild

Zugegeben - da haben wir abgeguckt:
beim Reise-Wecker.
Zusammenklappen, ab in den Koffer oder Rucksack, und die Erinnerungen an den Urlaub und an die Natur sind immer dabei.
Reisebild ist Sehnsucht zum Mitnehmen.
Zwei kleine Ölbilder, auf Leinwand gemalt, sind etwas vertieft in Holz eingefasst.
Die Reisebilder lassen sich zusammenklappen und sind so geschützt.

Das Gehäuse der kleinen Bildchen ist geöffnet. Es besteht aus zwei Eichenbrettchen, die durch ein Scharnier aus Leinwand verbunden sind.
Einzelheiten:
Ölbild Meer 5 × 7 cm
Ölbild Düne 5 × 7 cm
in Eichenbrettchen, unbehandelt
ca 160 × 100 × 10mm

geschlossenes Reisebild

Das geöffnete Reisebild läßt sich aufstellen
Einzelheiten:
Ölbild Schafe 5 × 7 cm
Ölbild Schafe 5 × 7 cm
in Kirsche, unbehandelt
ca 250 × 80 × 25mm

Im geschlossenen Zustand sind die Reisebilder geschützt
Das geöffnete Reisebild läßt sich aufstellen
Einzelheiten:
Ölbild Waldwege 5 × 7 cm
Ölbild Waldwege 5 × 7 cm
in Kirsch-Holz, unbehandelt
ca 250 × 80 × 20mm

Im geschlossenen Zustand sind die Reisebilder geschützt

Bild-Kisten

Eigentlich sind die Kästen zu anderen Zweck vorgesehen. Wir haben sie zu Kisten zusammengesetzt und bearbeitet:
Scharniere, Schliff und Bemalung verfeinern die Kisten zu einer Schatzkiste.
Ein kleines Ölbild, auf Leinwand gemalt, ist auf der Vorderseite in das Holz eingefasst.
Die Bildkisten sind 20 × 20 × 12 cm groß, aus Buchenholz und mit einer matten Schleif-Lasur versehen

Das Ölbild ist in die Vorderseite des grau lasierten Holzkastens eingefasst.
Einzelheiten:
Ölbild Steilküste 6 × 9 cm
in Buchenholz-Kiste
ca 200 × 200 × 120mm

geöffnete Kiste

die Holzkiste ist grün lasiert
Einzelheiten:
Ölbild Trampelpfad 6 × 8 cm
in Buchenholz-Kiste
ca 200 × 200 × 120mm

geöffnete Kiste mit gefasstem Ölbild